Back to the top

Home

Willkommen…

… auf der offiziellen Homepage von NATALIE HOLZNER, der erfolgreichen Sängerin aus Österreich. Natalie ist bekannt aus TV Shows und Radio und begeistert mit Ihrer Stimme seit Jahren ein immer größer werdendes Publikum. Auf dieser Seite finden Sie Infos rund um das aktuelle Showprogramm, Videos, CDs, die Person und Termine. Natalie freut sich, Sie bei einem der nächsten Events persönlich kennenlernen zu dürfen. Viel Spaß!

Heute Nacht

Gestrandet im Paradies (Offizielles Musikvideo)

7 Tage (Offizielles Video)

Einmal noch

Jeden Tag eine neue Lüge (LIVE)

Ich hab das Leben geliebt (Puls4 – Herz von Österreich)

Ein bisschen Frieden (Puls4 – Herz von Österreich)

Ouch. It seems we can’t find what you’re looking for.

Angebot!

Natalie Holzner – Bilderbuch (Exklusiv Edition)

24,90 19,90

Musik

  1. Gestrandet web 0:57
  2. Solange die Welt - VPB3 2:55
  3. Einmal noch Natalie Holzner 1:18

Interview mit Natalie

Herz von Österreich

Natalie, spätestens seit der Puls 4 Show „Herz von Österreich“ bist Du nicht nur in Österreich einem breiten Publikum bekannt. Würdest Du sagen, dass Deine Finalteilnahme ein Sprungbrett war für Dich?

Herz von Österreich auf Puls 4 hat mir einige Türen geöffnet. Die Musikshow hat vor allem eine jüngere Generation angesprochen, die man normal für Schlagermusik nicht so leicht begeistern kann, daher freut es mich umso mehr, dass ich dadurch auch viele neue Fans gewinnen und von meiner Musik überzeugen konnte.
Das Schlagerbusiness ist heiß umkämpft und hinter den Kulissen herrscht harte Konkurrenz. Helene Fischer ist eine Fixgröße, aber Beatrice Egli hat eindrücklich gezeigt, dass eine Castingshow das Sprungbrett für eine erfolgreiche Schlagerkarriere sein kann…Hast Du diese Konkurrenz bereits erlebt (bzw. wie)?

Ich glaube, dass jedes Business schöne und nicht so schöne Seiten mit sich bringt. Konkurrenz gibt es überall, jedoch nehme ich diese nicht so wahr. Mir geht es in erster Linie darum, das zu tun, was ich so sehr liebe, auf der Bühne zu stehen und zu singen und das Publikum mit meinen Liedern zu berühren. Wenn ich merke, dass ich das Publikum mit meiner Musik in meinen Bann gezogen habe, dann ist das für mich der allerschönste Moment. Dieser Moment sorgt dafür, dass ich gerne nicht so schöne Erfahrungen oder Konkurrenz einfach hinnehme, damit ich meinen Traum leben kann.

Sponsion Natalie
© 2016 Peter Goda – www.petergoda.at

Wie bist Du zur Musik gekommen, bist Du die einzige in Deiner Familie oder wurdest Du quasi hineingeboren?

Ich habe mich schon sehr früh für Musik interessiert. Meine Mama hat mir erzählt, dass ich gesungen habe, bevor ich richtig sprechen konnte. In meiner Familie sind alle sehr musikbegeistert. Meine Mama und meine Schwestern spielen Instrumente, so wie ich. Wir spielen und singen auch sehr gerne miteinander, nur keine von ihnen möchte auf der Bühne stehen. Ich bin die einzige, die Freude daran hat, vor Publikum zu singen oder zu musizieren.

Als ich ca. 9 Jahre alt war, hab ich Stefanie Hertel zum ersten Mal im Fernsehen gesehen. Ihre Ausstrahlung und ihre Bühnenpräsenz haben mir so gut gefallen, dass ich ab diesem Zeitpunkt auch unbedingt Sängerin werden wollte, und diesen Traum lebe ich nun schon seit einigen Jahren, wenn auch nur „nebenberuflich“…

Sponsion Natalie
© 2016 Peter Goda – www.petergoda.at

Du hast Musikerziehung und Germanistik als Lehramt in Salzburg studiert– wie lässt sich Deine Karriere als Schlagersängerin damit vereinbaren bzw. wie sehen Dein Alltag und Deine Arbeit im Moment aus?

Ich bin froh und dankbar dafür, dass ich die Möglichkeit hatte, beides zu machen, Musik und Studium. Im Juni 2016 habe ich nun mein Studium erfolgreich abgeschlossen und seit September 2016 unterrichte ich mit großer Freude Schülerinnen und Schüler in Deutsch und Musik. Ich arbeite sehr gerne mit Schülerinnen und Schülern jeden Alters zusammen, da ich auch von ihnen jeden Tag etwas lernen kann. Da die meisten Auftritte am Abend stattfinden, lassen sich die beiden Tätigkeiten singen und unterrichten auch sehr gut miteinander vereinbaren.

 

Was sind Deine bisher größten Erfolge und schönsten Erlebnisse?

Grand Prix der Volskmusik Vorentscheidung 2009

Ich durfte wirklich schon sehr viele schöne Dinge erleben…

Wie zum Beispiel mein Auftritte beim Silvesterstadl, bei Hansi Hinterseer und bei Marianne und Michael oder auch meine Teilnahme beim Grand Prix der Volksmusik. Die schönsten Erlebnisse hatte ich bis jetzt jedoch bei Live Auftritten. Ich finde es einfach unbeschreiblich, wenn man sieht, wie viel Freude man den Menschen mit seiner eigenen Musik machen kann.

Wo findest Du privat einen Ausgleich, was sind Deine Hobbys?  

Ich mach auch gerne zum Ausgleich Musik. Wenn ich Zeit habe, komponiere und texte ich sehr gerne oder spiele gemeinsam mit Freunden in einer Volksmusik Gruppe, den Frühlingskindern. Ansonsten lese ich sehr gerne, mache Yoga oder verbringe Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie.

Die Frühlingskinder

 

In welchem Genre siehst Du Dich? Du spielst ja mehrere Instrumente und hast eine klassische Ausbildung absolviert – was liegt Dir am meisten?

Ich muss ehrlich zugeben, dass mir viele verschiedene Musikrichtungen einfach sehr gut gefallen. Jedes Genre hat einfach etwas ganz besonderes und je nach Stimmung höre ich auch gerne klassische Musik, Jazz, Musical oder Schlagermusik. Meine Hauptbeschäftigung ist ganz klar das Singen. Die klassische Gesangsausbildung am Mozarteum habe ich sehr wichtig gefunden, da ich dabei auch für meine Auftritte als Schlagersängerin sehr viel lernen konnte. Eine fundierte Gesangstechnik sorgt dafür, dass man stundenlang singen kann, ohne die Stimme zu schädigen, was für mich als Sängerin natürlich am wichtigsten ist.

Radio Grün-Weiß Open Air

Geige und Klavier spiele ich ja auch schon seit vielen Jahren, und durch meine Ausbildung am Mozarteum habe ich die Möglichkeit bekommen, auch diese Kenntnisse auszubauen.
Meine Liebe gehört aber nach wie vor dem deutschen Schlager – in diesem Genre fühle ich mich am wohlsten, da bin ich daheim.

 

(c) Society Blog – Stephi Gawlitta

Kontakt

Autogrammwünsche, Anfragen zu Auftritten oder Presseinfos: Wir freuen uns über eure Anfragen im Kontaktformular!

Für Autogrammwünsche sendet bitte ein mit österreichischer Briefmarke frankiertes und mit eurer Adresse versehenes Rückkuvert an die untenstehende Adresse:

Natalie Holzner
Grazer Vorstadt 136a
8570 Voitsberg

© Natalie Holzner 2017